Perfekt planen – entspannt heiraten

Ihre Hochzeitsplanung und -vorbereitung wird aufregend und spannend sein, aber auch stressig. Hier ein paar allgemeine Tipps, um die perfekte Hochzeit zu planen.


Terminieren und planen Sie Ihre Hochzeit frühzeitig (ein Jahr Minimum), aufregend und anstrengend wird die Vorbereitung ohnehin werden, auch ohne unnötigen Zeitdruck. Verschieben Sie Aufgaben, die frühzeitig erledigt werden können, nicht nach hinten („es ist ja noch so viel Zeit“). Was Sie erledigt haben, ist erledigt. Es gibt dann immer noch genug zu tun.

Planen Sie ihre Hochzeit nicht ständig um

Was sich ebenfalls bewährt hat: Wenn eine Sache mal steht und ins Konzept passt, dann lassen Sie es dabei bewenden. Natürlich kommt der nächste mit einer neuen Idee, eine Zeitschrift hat den ultimativen Trend entdeckt und in Ihrer angesagten Soap haben die es ganz anders gemacht: So werden Sie nie fertig und verunsichern sich und Ihre Helfer.

Apropos: Holen Sie sich rechtzeitig Helfer mit ins Boot, die Sie beraten und tatkräftig unterstützen. Sie müssen (und können) nicht alles alleine machen.

Nutzen Sie Ja.de

Wir stellen Ihnen auf Ja.de eine Menge nützlicher Tools zur Verfügung, die Sie für ihre Hochzeitsplanung einsetzen können. Damit können Sie gezielt und übersichtlich alle Aufgaben verwalten und ihre Hochzeitsgäste informieren. Auch die deutschlandweite oder regional eingegrenzte Suche nach Händlern und Dienstleistern ist damit so einfach wie nie. Für eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Tools gibt es einen separaten Experten-Tipp.

Wer nicht fragt, bleibt dumm …

Informieren Sie sich! Fragen Sie Freunde und Bekannte, die ihre Hochzeit schon hinter sich haben. Sicherlich können die Ihnen gute Tipps geben, was zu beachten und zu vermeiden ist. Nutzen Sie Bücher und Zeitschriften um sich Anregungen zu holen.

Hochzeitsmessen

Auch der Besuch einer Hochzeitsmesse kann sehr hilfreich sein. Vor allem von November bis Januar finden diese in den großen, aber auch in vielen kleineren Städten statt. Sie bekommen einen guten Eindruck von den aktuellen Trends und sieht auch extravagante Brautmoden und Accessoires.

Wedding Planner

Wenn Sie es sich leisten wollen und können, kann Ihnen natürlich ein Hochzeitsplaner viel Arbeit abnehmen. Lassen Sie sich aber nicht täuschen, es gibt immer noch viele Angelegenheiten die Sie persönlich bedenken und entscheiden müssen.

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Das Brautkleid: Richtig aufbewahren

Wie soll ich mein Brautkleid aufbewahren? Viele Bräute stellen sich nach der Hochzeit diese Frage und suchen Rat. Einige einfache Regeln und Tipps helfen hier weiter!

WEITERLESEN

Hochzeitsplanung mit Pinterest

Pinterest ist in aller Munde. Ist das einfach nur ein neuer Hype aus Amerika oder steckt mehr dahinter? Wir geben Euch Tipps im Umgang mit der Social Media Plattform.

WEITERLESEN

Antrag auf einer Hochzeitsfeier

Warum nicht das traumhauft romantische Umfeld einer Hochzeit im Freundeskreis für den eigenen Heiratsantrag nutzen? Aber Achtung, nur mit Einverständnis der echten Braut.

WEITERLESEN

Flitterwochen in Spanien

Spanien ist ein vielseitiges Reiseland, das auch für frisch Verheiratete etwas bieten kann. Es gibt traumhafte Strände, historische Denkmäler, moderne Architektur uvm.

WEITERLESEN

Der Antrag - Wie frag ich sie/ihn?

Der Heiratsantrag ist wohl der romantischste Moment im Leben zweier Verliebter. Jeder wird sich noch Jahre später daran erinnern: Weißt Du noch…?

WEITERLESEN

Glossybox Wedding Edition

Eine Beautyüberraschung für die angehende Braut und auch tolles Dankeschön für alle Helfer - von Brautjungfern über Freundinnen bis zur zukünftigen Schwiegermutter.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige