Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Dresscode für Hochzeitsgäste

So beeindrucken Sie das Brautpaar mit Ihrem eleganten Outfit

Nicht nur das Brautpaar sollte auf der eigenen Hochzeit mit einem eleganten Outfit überzeugen. Auch Brautgäste sind gefragt sich mit einem gut ausgewählten Outfit in Szene zu setzen und das Brautpaar auf ihrer eigenen Hochzeit zu begeistern. Egal ob es eine elegante Hochzeit, eine Hochzeit im Vintage Stil oder eine Mottohochzeit wird, das Outfit der Hochzeitsgäste sollte immer passend zum Thema der Hochzeit ausgewählt werden. Nicht nur das Brautpaar wird sich über Ihr gut ausgewähltes Outfit freuen. Auch Sie profitieren von einem stilsicheren Outfit, das perfekt zum jeweiligen Dresscode passt. Lassen Sie sich inspirieren und wählen Sie, ein dem Dresscode der Hochzeit, entsprechendes Outfit aus.

Ein Fest für alle Sinne

Mit allen Sinnen genießen ist, was Sie als Gast auf einer Hochzeit möchten. Dazu zählt in jedem Fall, sich rundum wohl, schick und gut gekleidet zu fühlen. Mottohochzeiten sind der Trend und weisen die Richtung für das passende Ensemble zum besonderen Tag. Die Brautleute machen es Ihnen damit im Grunde einfacher, sich in der Vielfalt der Kleiderauswahl nicht zu verzetteln. Egal ob romantisch im Vintagelook, in der glitzernden Sonne am Strand oder farbenfroh im Blütenmeer, überall will man auch als Gast ein Hingucker sein. Ist man Brautmutter, Brautvater oder Trauzeuge, Trauzeugin spielt man eine wichtige Rolle an der Seite des Paares, um das sich alles dreht. Hier ist besonders auf ein paar Details zu achten. Es gibt Do's and Dont's für eine Hochzeit, wenn man sie im Auge behält, kann man nichts falsch machen. Bleiben Sie mit bescheidener Eleganz oder dezent romantischer Farbwahl Gast und überlassen Sie dem Brautpaar den Mittelpunkt und die Aufmerksamkeit. Weiß oder Cremenuancen sind meist nicht gewünscht, ebenso Schwarz, da dieser Farbton eher mit Trauer in Verbindung gebracht wird. Trotz des vorgegebenen Leitsatzes sollten Sie unbedingt Sie selbst bleiben. Ihrem Typ treu, sind Sie authentischer und lockerer im Auftreten, als wenn Sie sich verkleidet fühlen. Midikleider eignen sich ausgezeichnet, um Präsenz zu zeigen und sich stilsicher auf dem Parkett zu bewegen. Darin fühlt sich jede Frauen wohl, da es Modelle in verschiedensten Ausführungen gibt. Sie gleichen damit nicht der Braut, die meist lang trägt und können selbstbewusst Bein zeigen, während sie die Etikette wahren und sich vom fließenden Stoff umschmeicheln lassen. Man fühlt sich wunderbar weiblich. Die feminine Linie dieses Schnitts schmeichelt und zaubert eine sinnliche Silhouette.

Vom romantischen Vintage- oder Boholook bis hin zu floraler Flowerpowermagie

Zeitlose Eleganz im nostalgischen Stil. So passen Vintagekleider mit ihrem märchenhaften Charakter perfekt zu einer Hochzeit. Blüten, zarte Pastelltöne, schwingende Röcke, all das passt zu einer Vermählung zum Leitsatz der 20er- bis 50er-Jahre. Die Midikleider in floralen Prints oder mit Polka Dots bringen Farbe ins Spiel und zeichnen die 60er- Jahre wieder. Der Empirestil eignet sich besonders gut für feminine Damen. Mit einem U-Boot Ausschnitt setzen Sie ihr Dekolleté in Szene und der Schnitt, der unterhalb der Brust weiter wird, umspielt ihre Figur. Spitze und Satin streckt zierliche Frauen und passt sich wunderbar an den formellen Dresscode jeder Stilrichtung an. Figurbetonte und gerade Schnitte strecken optisch. Bei Hochzeiten im Frühling oder Sommer sind Farben gern gesehen. Vom aufdringlichen Rot oder Neonfarben wird abgeraten. Dagegen sind helle Töne wie ein frühlingshaftes Himmelblau oder ein zartes Rosé in jedem Fall ein passender eleganter Effekt, den jeder Gast erzielen möchte. Achten Sie auf ihren Typ, die Vielfalt der Schnitte, Formen und Farben bietet ihnen wunderbare Möglichkeiten, sich in ihrer zweiten Haut rundum wohlzufühlen. Ob ein Rüschenkleid mit Volant oder ein Spitzenkleid mit romanischen Stickereien, ein gerader Schnitt in Chiffon oder ein schwingender Glockenrock, es geht allein um Sie und ihre Vorstellungen. Der edle Ethnologieflair des Boholooks macht sich stark für Ihre Natürlichkeit. Er lenkt mit seinem lockeren Stil die Blicke auf sich und hält sich doch mit seiner leicht künstlerischen Ästhetik zurück, sodass sie den perfekten Mix für den ausgefallenen Anlass tragen. Besonders auch Trauzeugin und Brautmutter sind in diesem Stil ausgefallen und doch genau passend angezogen.

Das gewisse Etwas zum Schluss

Richtig gekleidet zu sein ist nicht nur wichtig für das Brautpaar selbst. Passend zu einem Motto ist die Auswahl für Sie als Gast besonders zielsicher zu treffen. Für dieses außergewöhnliche Erlebnis und, damit der langersehnte Tag auch für Sie ein Märchen wird, verwöhnen Sie sich mit einem Blick tief in Ihr Inneres. Damit treffen Sie ganz sicher und direkt auf sie abgestimmt die richtige Wahl für einen unvergesslichen Moment unter vielen wundervollen Augenblicken. Im richtigen Midikleid, passend zum gewünschten Motto, fühlen Sie sich feminin, stilsicher und elegant. Wenn Sie beim Blick in den Spiegel gekleidet in ihr selbst gewähltes festliches Ensemble so empfinden, haben Sie aus der Fülle das Besondere für sich herausgepickt und absolut richtig gewählt.

 

Bild von Galina Krupoderova auf Pixabay

 

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Der Hochzeitstanz: Ganz entspannt

Der Hochzeitswalzer ist für viele Paare ein Highlight, aber durch den Erfolgsdruck auch eine Nervenprobe. Was gegen Lampenfieber und zwei linke Füße helfen kann ...

WEITERLESEN

Angst kurz vor der Hochzeit

Die in Panik geratene Braut kurz vor der Trauung ist beliebtes Thema von Hollywood-Komödien á la „Fast verheiratet“. In der Realität ist es leider nicht ganz so lustig.

WEITERLESEN

Feuerwerk geht auch leise und klein

Kennen Sie schon "leises Feuerwerk"? Große und laute Feuerwerke kann jeder schießen. Doch schwierig wird es bei Auflagen seitens der Location oder einer Behörde.

WEITERLESEN

Der modische Bräutigam

Der Mittelpunkt einer jeden Hochzeit ist selbstverständlich die Braut. Aber natürlich will auch der Bräutigam gut aussehen. Wir sagen Ihnen wie.

WEITERLESEN

Der Wow-Effekt

Für das richtige Aussehen braucht die Braut natürlich Styling und Make-up, die für einen einzigartigen Look und den gewissen "Wow"-Effekt sorgen.

WEITERLESEN

Hochzeitszeitung Ratgeber

Die Hochzeitszeitung ist eine ganz persönliche Ausgabe zur Hochzeit. Mit pikanten Details, kleinen Jugendsünden, Beiträgen und oft Anekdoten aus der Junggesellenzeit.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige