Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Schmetterlinge - unvergesslich

Schmetterlinge gehören zu den schönsten und größten Insekten. Durch ihre Schönheit und Anmut begeistern sie seit jeher den Menschen.

 

Genießen Sie den Augenblick, wenn ein ganzer Schwarm dieser zarten Geschöpfe vor Ihren Augen in die Lüfte steigt, beobachten Sie die Falter, wie sie tänzelnd von einer Blume zur anderen fliegen. Zu Veranstaltungen aller Art, zu Hochzeiten, Geburtstagen und Jubiläen bringen wir Ihnen Schmetterlinge direkt ins Haus. Das Freilassen macht Ihre Feier zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis.

Bei aller Freude an den Tieren ist jedoch einiges zu bedenken

Die Freilassung von Schmetterlingen ist nur in der warmen Jahreszeit möglich. So liegt der Saisonbeginn Anfang Mai und Ende September endet die Saison wieder. Wettertechnisch gilt die Faustregel: je wärmer und je sonniger es am Tag der Freilassung ist, umso besser und umso schöner der Effekt.

Eine Freilassung von Schmetterlingen nach Einbruch der Dämmerung, bei Regen oder in geschlossenen Räumen ist nicht möglich.

Der Versand dieser zarten Tiere erfolgt in einer von uns entwickelten, speziellen Thermoverpackung, in der die Schmetterlinge in einer kühlen und dunklen Umgebung in einem Ruhezustand verharren.

Die Schmetterlinge sind während des Transports immer einzeln in kleinen, speziell für diesen Falter entworfenen Faltschächtelchen untergebracht, diese schützen die Falter und ihre zarten Flügel und sorgen für ausreichend Sauerstoff. Mit dem Schmetterlingspaket erhalten Sie eine detaillierte Anleitung zur weiteren Handhabung und für die Freilassung.

Prinzipiell haben Sie zwei Möglichkeiten die Schmetterlinge fliegen zu lassen: Sie können die Faltschachteln mit den Tieren an ihre Gäste verteilen, so dass jeder Gast ein Schächtelchen öffnen und den Schmetterling fliegen lassen kann (bei dieser Variante müssen die Tiere bis kurz vor der Freilassung immer (!) gekühlt werden, nach einer kurzen Aufwärmphase von wenigen Minuten können Sie die Schachteln an Ihre Gäste verteilen).

Sie können die Falter aber auch in einem Schwarm aus einer größeren Box freilassen, dafür müssen Sie die Tiere vorher (am besten 1-2 Tage vor der Freilassung) in die Box umsetzen – nur keine Angst, das hat bisher wirklich jeder ohne Probleme geschafft (mit unserer Anleitung kann hier nichts schief gehen).

Gerne können Sie, gegen Aufpreis, die Faltschachteln individuell bedrucken lassen (dies ist ab einer Anzahl von 50 Schächtelchen möglich) oder aber eine Schwarmbox nach Ihren Wünschen bestellen.

Damit wir Sie jederzeit mit einer ausreichenden Zahl an Faltern beliefern können, benötigen wir Ihre Bestellung bis zu 8 Wochen vor der Veranstaltung, kleinere Stückzahlen halten wir jedoch in der Regel vorrätig.

Die Freilassung von einheimischen Schmetterlingsarten ist, je nach Gesetzeslage der einzelnen Bundesländer, genehmigungspflichtig. Gerne übernehmen wir für Sie gegen eine Bearbeitungsgebühr die Beantragung der Genehmigung, in einigen Bundesländern fallen zusätzlich (unterschiedlich hohe) Kosten für die Erteilung der behördlichen Genehmigung an.

Arten- und Naturschutz

Bei all unseren Tätigkeiten mit diesen lebenden Tieren steht der Arten- und Naturschutz immer im Vordergrund. So werden unsere Schmetterlinge vor dem Versand selbstverständlich ausreichend gefüttert und sind somit bis zur Veranstaltung gut versorgt.

Für den Versand werden die Tiere mittels niedriger Temperaturen in einen natürlichen Ruhezustand versetzt; dies ist möglich, da Schmetterlinge wechselwarme Tiere sind, deren Aktivität komplett von der Außentemperatur abhängig ist.

Auch in freier Natur gibt es während des Sommers immer wieder kühlere Wetterphasen, in denen die Schmetterlinge natürlich nicht sterben. Bei niedriger Außentemperatur verlangsamt sich einfach ihr Stoffwechsel und damit auch ihre Aktivität, sie verharren somit in einem Ruhezustand und entfalten erst bei hohen Temperaturen wieder ihre natürliche Aktivität.

Zur Biologie der Tiere (damit Sie den Schmetterling und seine Biologie besser kennen lernen)

Der Große Kohlweißling (lat. Name: Pieris brassicae) ist weit verbreitet und häufig, er kommt in ganz Europa, im nichttropischen Asien und in Nordafrika (nördlich der Sahara) vor, in Mitteleuropa ist er ein typischer Kulturfolger.

Die Flügelspannweite des Großen Kohlweißlings liegt bei 50-65 mm, der Falter besitzt weiße Flügel, wobei die Vorderflügel schwarze Spitzen aufweisen, die bis über die Flügelmitte reichen.

Während der Vegetationsperiode bildet der Große Kohlweißling zwei bis drei Generationen aus, diese fliegen von April/Mai bis September/Oktober, im Spätsommer ist die Art am häufigsten anzutreffen.

Die Raupen dieses Schmetterlings ernähren sich von Kohl und verwandten Pflanzen, die jüngeren Raupen fressen gesellig in Gruppen, die älteren Larven (diese erreichen eine Länge von bis zu 4 cm) verteilen sich mehr.

Sie besitzen außerdem eine deutliche Warnfarbe und können sich chemisch verteidigen, d.h. dass sie bei einer Störung oder gegenüber einem Fressfeind Substanzen abgeben, die auf Schwefelverbindungen basieren und von der Futterpflanze stammen.

Wenn sich die älteren Raupen der letzten Generation im Jahr verpuppt haben, überwintert der Schmetterling im Puppenstadium.


Dieser Tipp wurde Ihnen von unserem Ja.de-Experten präsentiert:

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Danke! Aufmerksamkeiten für die Trauzeugen

Sie tragen Taschen, trocknen Tränen und schwingen als erste das Tanzbein, um die Party am Abend in Gang zu bringen. Ideen, wie man sich bei den Trauzeugen bedanken kann.

WEITERLESEN

Trauringe: So findest Du zeitlos schöne Ringe

Trauringe trägst Du im besten Fall ein Leben lang – darum gilt es die Ringe mit viel Bedacht zu wählen. Wir zeigen Dir, worauf Du achten solltest!

WEITERLESEN

Gravuren in Eheringen - Was ist angesagt?

Der Name der Partnerin oder des Partners und das Datum der Hochzeit - das sind die klassischen Gravuren auf der Innenseite von Eheringen. Doch es geht auch kreativer.

WEITERLESEN

Kirchenhefte – Trauung mit Stil.

Kirchenhefte sind für die kirchliche Trauung unverzichtbar. Immer mehr Brautpaare wünschen sich ein Kirchenheft ganz nach dem eigenen Geschmack und individuell gestaltet.

WEITERLESEN

Der Brautstrauß - Symbolik & Trends

Der Brautstrauß gehört zur Hochzeit wie Braut und Bräutigam. Lesen Sie mehr über Symbolik, Trends und Farben rund um das Thema Hochzeits-Strauß.

WEITERLESEN

Bürokratie und Romantik - Geht das?

Bevor Sie durch die standesamtliche Trauung vor dem Gesetz ein Paar sind, gibt es einige bürokratische Hürden. Kein Grund, den Tag ohne Romantik zu verbringen.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige