Kinder wollen beschäftigt sein

Kinder können eine Bereicherung für jede Hochzeit sein und ihr Lachen ist der Soundtrack des Lebens. Sie müssen nur wissen, wie Sie die Kleinen beschäftigen.

 

Lachendes Blumenmädchen auf der HochzeitsfeierKinder freuen sich, wenn sie beteiligt sind, wenn sie mitmachen dürfen. Dann wird ihnen das Fest nicht langweilig, sondern zu einem unvergesslichen Erlebnis. In der Kirche kann man einige Kinder beispielsweise zum Blumenstreuen einsetzen. Bei der Feier wollen Kinder dann aber auch nicht nur stillsitzen. Wenn sie draußen nicht spielen können, sei es wegen der Örtlichkeit, sei es wegen des Wetters, muss man sich etwas einfallen lassen.

Am besten vorab klären, wie viele Kinder in welchem Alter dabei sind. Möglicherweise kann ein eigener Kindertisch eingerichtet werden. Auf jeden Fall die Eltern fragen, was die Kinder gerne unternehmen, vielleicht können einige Spiele von zuhause mitgebracht werden. Bei einem größeren Budget kann natürlich eine Betreuerin engagiert werden, die sich um die Kleinen kümmert. Zur zeitweiligen Unterhaltung kann man einen Zauberer bzw. Clown buchen, der die Kinder (und die Erwachsenen) unterhält.

Kinder und Essen

Ein heikles Thema ist oft das Essen. Natürlich sind Pommes und Ketchup oder Nudeln mit Tomatensauce die Renner (alternativ: Pizza). Wie der Koch das allerdings in seinem 5-Gänge-Menü unterbringt, muss abgeklärt werden.

Wie beschäftigt man die Kinder?

Wenn eine ständige Kinderbetreuung notwendig ist, kann man entweder einen Babysitter engagieren oder sich abwechseln. Das muss aber ebenfalls abgesprochen sein. Mit den mitgebrachten Spielen und einigen kleinen Überraschungsgeschenken (Malbuch, Luftballons, Seifenblasen, Spielzeugautos…) kann man die Kleinen auf jeden Fall eine Zeit lang beschäftigen. Berücksichtigen Sie, dass für jede Altersstufe etwas Geeignetes dabei sein sollte.

Ihre Energie müssen Kinder irgendwie abbauen können, je nach Örtlichkeit und Wetter kann sich das leichter oder schwerer gestalten. Ein sicherer Platz im Freien oder ein eigenes „Kinderzimmer“ steht leider nicht überall zur Verfügung. Aber eine kleine Mal- und Spielecke sichert den Kindern ihr eigenes Reich und bietet ihnen eine Alternative zum langweiligen Stillsitzen.
 

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Bürokratie und Romantik - Geht das?

Bevor Sie durch die standesamtliche Trauung vor dem Gesetz ein Paar sind, gibt es einige bürokratische Hürden. Kein Grund, den Tag ohne Romantik zu verbringen.

WEITERLESEN

Woran erkennt man gute Fotografen?

Eine Hochzeit lässt sich nicht wiederholen. Die Wahl des richtigen Fotografen sollte daher gut überlegt sein.

WEITERLESEN

Blumenschmuck für die Kirche

Eine kirchliche Trauung verlangt nach einem festlichen Rahmen. Daher ist der Blumenschmuck in der Kirche besonders wichtig.

WEITERLESEN

Prinzessin für einen Tag

Auch wer nicht die Modelmaße 90-60-90 hat, möchte sich an seinem großen Tag, als Prinzessin fühlen.

WEITERLESEN

Der Brautstrauß - Symbolik & Trends

Der Brautstrauß gehört zur Hochzeit wie Braut und Bräutigam. Lesen Sie mehr über Symbolik, Trends und Farben rund um das Thema Hochzeits-Strauß.

WEITERLESEN

So können die Kosten der Hochzeit reduziert werden

Heiraten ist ein teurer Spaß und mit diversen Kosten verbunden. Aber es gibt wertvolle Tipps, mit denen Heiratswillige bereits in der Planung bares Geld sparen können.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige