Kinder wollen beschäftigt sein

Kinder können eine Bereicherung für jede Hochzeit sein und ihr Lachen ist der Soundtrack des Lebens. Sie müssen nur wissen, wie Sie die Kleinen beschäftigen.

 

Lachendes Blumenmädchen auf der HochzeitsfeierKinder freuen sich, wenn sie beteiligt sind, wenn sie mitmachen dürfen. Dann wird ihnen das Fest nicht langweilig, sondern zu einem unvergesslichen Erlebnis. In der Kirche kann man einige Kinder beispielsweise zum Blumenstreuen einsetzen. Bei der Feier wollen Kinder dann aber auch nicht nur stillsitzen. Wenn sie draußen nicht spielen können, sei es wegen der Örtlichkeit, sei es wegen des Wetters, muss man sich etwas einfallen lassen.

Am besten vorab klären, wie viele Kinder in welchem Alter dabei sind. Möglicherweise kann ein eigener Kindertisch eingerichtet werden. Auf jeden Fall die Eltern fragen, was die Kinder gerne unternehmen, vielleicht können einige Spiele von zuhause mitgebracht werden. Bei einem größeren Budget kann natürlich eine Betreuerin engagiert werden, die sich um die Kleinen kümmert. Zur zeitweiligen Unterhaltung kann man einen Zauberer bzw. Clown buchen, der die Kinder (und die Erwachsenen) unterhält.

Kinder und Essen

Ein heikles Thema ist oft das Essen. Natürlich sind Pommes und Ketchup oder Nudeln mit Tomatensauce die Renner (alternativ: Pizza). Wie der Koch das allerdings in seinem 5-Gänge-Menü unterbringt, muss abgeklärt werden.

Wie beschäftigt man die Kinder?

Wenn eine ständige Kinderbetreuung notwendig ist, kann man entweder einen Babysitter engagieren oder sich abwechseln. Das muss aber ebenfalls abgesprochen sein. Mit den mitgebrachten Spielen und einigen kleinen Überraschungsgeschenken (Malbuch, Luftballons, Seifenblasen, Spielzeugautos…) kann man die Kleinen auf jeden Fall eine Zeit lang beschäftigen. Berücksichtigen Sie, dass für jede Altersstufe etwas Geeignetes dabei sein sollte.

Ihre Energie müssen Kinder irgendwie abbauen können, je nach Örtlichkeit und Wetter kann sich das leichter oder schwerer gestalten. Ein sicherer Platz im Freien oder ein eigenes „Kinderzimmer“ steht leider nicht überall zur Verfügung. Aber eine kleine Mal- und Spielecke sichert den Kindern ihr eigenes Reich und bietet ihnen eine Alternative zum langweiligen Stillsitzen.
 


Kommentare

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Perfekt planen – entspannt heiraten

Ihre Hochzeitsplanung und -vorbereitung wird aufregend und spannend sein, aber auch stressig. Hier ein paar allgemeine Tipps, um die perfekte Hochzeit zu planen.

WEITERLESEN

Auswahl der Blumen

Der Stil der Braut bestimmt die Blumenauswahl. Aber es gibt noch andere Aspekte zu bedenken.

WEITERLESEN

Lebenspartnerschaft gleich Ehe?

„Die Liebe hat nicht nur Rechte, sie hat auch immer Recht.“ Ein schöner Spruch, aber die gleichgeschlechtliche Ehe gibt es in Deutschland trotzdem noch nicht.

WEITERLESEN

Lippenstift und Make up

Wie bleibt Lippenstift dort, wo er hingehört und wie mache ich mein Make up haltbarer?

WEITERLESEN

Feuerwerk geht auch leise und klein

Kennen Sie schon "leises Feuerwerk"? Große und laute Feuerwerke kann jeder schießen. Doch schwierig wird es bei Auflagen seitens der Location oder einer Behörde.

WEITERLESEN

Tipps zum guten Gelingen Ihrer festlichen Trauung

Lesen Sie hier ein paar Tipps rund um die kirchliche Trauung

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige