Cookie Consent by Free Privacy Policy Generator

Hussen für die Hochzeitsfeier

Welches Material für Hussen bei Hochzeiten besonders schön aussieht

Einheitlichkeit bei Hochzeiten – so können Hussen helfen

Mit traumhaft schönen Hussen lässt sich ein stilvolles Hochzeitsambiente erzielen. Dabei ist die Bandbreite der Farben, Formen, Größen und Materialien überaus vielfältig. Bei einem Blick zurück in die Vergangenheit sieht das Ganze jedoch noch etwas anders aus. So gilt Weiß als die Farbe der Unschuld und der Reinheit und war nur den Adligen vorbehalten. Das normale Volk heiratete nur in ihren besten Sonntagskleidern. Erst im vergangenen Jahrhundert verbreitete sich die Tradition auch bei Arbeiterklasse. Dass auch Hochzeitsdekoration entsprechend zum Anlass passt, ist möglicherweise schon länger als das weiße Brautkleid etabliert. Da eine Hochzeit seit den Römern ein feierlicher Anlass ist.

Dass eine Hochzeit aber einem Motto folgen soll, ist dagegen eher neu und entstand erst im letzten Jahrhundert. Im Laufe der Jahre hat sich diesbezüglich einiges geändert. Immer mehr Brautpaare wünschen sich, durch schmucke Farbgebung und stilvolle Akzente ein einheitliches Aussehen zu erwirken. Viele wollen mit einem gemeinsamen Hochzeitsthema wie Reisen oder Hobbys zeigen, dass sie ein Team bilden können. Das wiederrum in der momentanen Schnelllebigkeit gern präsentiert wird.

Ein stimmiges Hochzeitsthema

Das gemeinsame Thema sollte sich nach ähnlichen Interessen richten, damit sich auch beide mit der Feier identifizieren können. Hier kann man aus gemeinsamen Erlebnissen schöpfen. Das können Reisen oder Hobbies sein. Dabei kann eine einheitliche Farbwahl helfen. Eine Tischdekoration sieht am besten aus, wenn sie auf allen Tischen gleich ist. Fällt die Entscheidung auf eine unterschiedliche Tischdekoration, kann der Raum schnell unruhig wirken. Um einen Raum noch stimmiger zu machen, helfen hier auch Hussen.

Ganz gleich, ob für rechteckige, quadratische, runde oder ovale Tische - Hussen für die Hochzeit machen das Interieur in jeder Festlocation einfach schöner. Insbesondere Stehtische erhalten durch die passenden Hussen in Weiß, Creme, Champagnerfarben, oder andern Farben eine exquisite Note. Auch Pastelltöne in Orange oder Gelb erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit.

Hussen-Materialien wie Polyester, Baumwolle, Nylon und Leinen sind derzeit der übliche Standard und fast überall zu bekommen. Sie sind sehr vielseitig und Materialien wie Leinen beeindrucken durch ihre Strapazierfähigkeit oder Polyester durch ihre pflegeleichten Eigenschaften. Wer seine Hochzeitslokation wählt, sollte vor Ort nachfragen, ob es Hussen gibt. Sollte das nicht der Fall sein, kann man sie auch mieten. Es ist nützlich nachzufragen wo die Hussen gekauft wurden. Denn nicht jeder Anbieter ist gleich und bietet eine gute Auswahl. Wenn das Hotel beispielsweise bei VEGA die Hussen gekauft hat, kann man sich sicher sein, dass die Qualität stimmt. Da man bei diesem Anbieter auch sortengleich nachbestellen kann, muss man sich keine Gedanken über die Anzahl der Gäste machen.

Mit viel Liebe zum Detail - Hussen in unterschiedlichen Designs

In der Gastronomie bzw. in Hotels, Restaurants oder klassischen Festsälen setzen Tisch- und Stuhlhussen in Kombination mit edlen Blumenarrangements gekonnt Akzente.

Die momentanen Trends

  • Hussen in einer schier unendlichen Farbvielfalt
  • aus Baumwolle, Plissee, Nylon, Leinen, Polyester und anderen Mischmaterialien
  • mit Kräusel-, Plissee-, Keller-, Akkordeon-Falten etc.
  • mit hohem Stretchanteil
  • in dezentem Look ohne Falten

Beachtenswertes für Veranstalter und Brautpaare beim Kauf von Hussen

Egal, ob Hussen oder Überwürfe - beide Varianten zaubern buchstäblich im Handumdrehen ein elegantes Flair in jedem Raum. Darüber hinaus helfen sie dabei, die Oberflächen von Stühlen und Tischen vor Kratzern und anderen Beschädigungen zu schützen. Überdies ist es eine Freude, durch eine individuelle Farb- und Materialauswahl schicke Farb- und Themenwelten zu schaffen, ohne dafür neues Mobiliar kaufen zu müssen. Darüber hinaus kommt es auf die optimale Passform an. So müssen Hussen die Lehnen und Sitzflächen bei Stühlen sowie die Tischoberflächen und die Standfüße vollständig bedecken. Eine genaue Vermessung ist daher im Vorfeld unabdingbar. Gut ist zwei Zentimeter mehr zu berechnen, damit später beim Umspannen alles perfekt sitzt und keine Zugfalten wirft.

Nicht nur für eine Hochzeit

Sollen die Hussen auch bei weiteren Veranstaltungen verwendet werden, ist die Materialbeschaffenheit entscheidend. Schmutzresistente Materialien, die leicht waschbar sind und zugleich durch eine hochwertige Haptik bestechen, sind ideal. Die Formstabilität spielt beim Kauf ebenfalls eine wichtige Rolle.

Schleifen, kleine Blumengestecke oder andere Applikationen werden häufig an Stuhl- und Tischhussen fixiert. Minderwertige Materialien könnten dabei möglicherweise Risse oder Löcher aufweisen. Deshalb ist es grundlegend, auf eine solide, widerstandsfähige Textilqualität zu achten.

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Kultautos - der neue Hochzeitstrend

Der neueste Trend sind amerikanische Polizeiautos als Hochzeitsauto. Auch Kultautos aus Film und Fernsehen sind voll trendy. Sofortiger Hingucker und tolle Fotomotive!

WEITERLESEN

Fettnäpfchen vermeiden

Jedes Brautpaar hat bestimmte Vorstellungen vom Ablauf seiner Hochzeit. Aber Fettnäpfchen lauern immer und überall…

WEITERLESEN

Hochzeitseinladungen selber basteln

Einzigartige, stilvolle Einladungen lassen sich schnell und einfach selber basteln. Mit der Embossingtechnik verleihen Sie Ihren Karten einen professionellen Touch.

WEITERLESEN

DJ oder Live-Musik?

DJ oder Live-Musik zur Hochzeitsfeier?
Oft eine Frage des Budgets!
Was bringt Abwechslung und Stimmung in die Hochzeitsfeier? Das Brautkleid? Die Ringe? NEIN! MUSIK

WEITERLESEN

Köln: Brautkleid zuhause kaufen

Warum immer ins Geschäft gehen?
Warum kommt das Geschäft nicht zu Ihnen nach Hause? In Köln geht das nun!

WEITERLESEN

Die schönsten Baby Outfits für eine Hochzeit

Eine Hochzeit ist die Gelegenheit, sich einmal so richtig herauszuputzen. Auch für die Kinder gibt es hübsche Kleidchen und elegante Hemden.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige