Was bleibt unvergessen?

An was erinnern sich Ihre Hochzeitsgäste noch nach vielen Jahren?

 

Die Hochzeit war toll, das Essen hervorragend. Doch wenn Sie Ihre Gäste nach einigen Jahren fragen an was sie sich besonders erinnern, dann wird es das Feuerwerk zum Abschluss sein.

 

Verzichten Sie deshalb nicht auf diesen unvergesslichen Moment und sprechen Sie mit einem ausgebildeten Pyrotechniker über die Möglichkeiten.

 

Erkundigen Sie sich bereits vorher bei Ihrer Location, wo ein Feuerwerk abgebrannt werden könnte und fragen Sie den Grundstückseigentümer ob er damit einverstanden wäre.

 

Welches Feuerwerk ist für mich das Richtige?

 

Großfeuerwerk

 

Das bestmögliche Preis-/Leistungsverhältnis bei einem Hochzeitsfeuerwerk bekommen Sie bei einem Großfeuerwerk im Kleinkaliberbereich bis 50 mm. Für den Abschuss eines solchen Feuerwerkes benötigen Sie einen absperrbaren Schutzbereich im Umkreis um die Abschussstelle von 50 m.

 

Feuerwerk

 

Solche Hochzeitsfeuerwerke liegen preislich meist zwischen 750,- und 3.000,- EUR und dauern etwa 5 bis 10 Minuten. Nach oben gibt es aber natürlich keine Grenze.

 

Musikfeuerwerk (auch Pyromusicals)

 

Wer seine Gäste richtig beeindrucken will kann ein Musikfeuerwerk ordern. Bei günstigen Anbietern wird dabei allerdings nur eine kleine, kompakte Beschallungsanlage mitgebracht und das Feuerwerk wird auch nicht punktgenau auf die Musik abgestimmt sondern läuft einfach nur neben der Musik einher. Professionelle Musikfeuerwerke hingegen werden auf den Bruchteil einer Sekunde genau und computergesteuert gezündet, was eine dementsprechend aufwendige Technik und natürlich auch eine hochwertige Beschallungsanlage voraussetzt.

 

Besonders reizvoll ist es, wenn der Pyrotechniker die Braut den Startschuss abgeben läßt.

 

Musikfeuerwerk

 

Musikfeuerwerke beginnen, aufgrund des hohen Programmier- und Aufbauaufwandes sowie der erforderlichen Beschallungsanlage, preislich bei etwa 2.500,- EUR.

Kat. 2 Feuerwerk

 

Wenn der Schutzabstand von 50 m für ein Großfeuerwerk nicht gegeben ist, kann ein Feuerwerk in der Kategorie 2 (=Silvesterfeuerwerkskörper) die richtige Wahl sein. Für diese Feuerwerke ist ein Schutzabstand von 20 - 30 m ausreichend.

 

 

Feuerwerke der Kategorie 2 werden auch von vielen Hobbyfeuerwerkern angeboten, die keine ausgebildeten Feuerwerker sind. Hier können Sie ein Feuerwerk manchmal auch schon für unter 500,- EUR bekommen. Tipp: Lassen Sie sich hier aber unbedingt bescheinigen, dass eine entsprechende Haftpflichtversicherung vorhanden ist, die auch für eventuelle Schäden aufkommt!

 

Bodenfeuerwerk und pyrotechnische Illuminationen

 

Ebenfalls für niedrige Schutzabstände geeignet sind Bodenfeuerwerke, bei denen die Effekte sich nicht aus der Halterung heraus bewegen, oder auch Lichterbilder und bengalische Beleuchtungen.

 

 

Bodenfeuerwerke gewinnen sehr an Effekt, wenn sie zu einer passenden Musik abgeschossen werden.

 

Buffetfeuerwerk

 

Ist auch für ein Bodenfeuerwerk kein Platz vorhanden, kann eventuell ein Buffetfeuerwerk in Frage kommen. Hier wird ein Kuchen- oder Eisbuffet pyrotechnisch in Szene gesetzt bevor es eröffnet wird. Die Zündung erfolgt per Funk und das Feuerwerk dauert meist etwa 3 Minuten.

 

 

Buffetfeuerwerke beginnen durchschnittlich bei etwa 800,- EUR.

 

Feuershows

 

Wem ein Bodenfeuerwerk noch zu wenig ist, der kann es auch durch einen Feuerkünstler optisch aufwerten lassen. Gute Feuerkünstler liegen preislich bei etwa 500 bis 1.200,- EUR.

 

 

 

 


Dieser Tipp wurde Ihnen von unserem Ja.de-Experten präsentiert:

6430.2 km

Pyroflash-Spezialeffekte

Professionelle Bühnen- und Großfeuerwerke

Thomas Kuchinka

Laaberallee 2

93099 Mötzing

MEHR ...

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Schwanger heiraten

Vor etlichen Jahren noch die große Ausnahme, heute längst selbstverständlich: Werdende Mütter, die vor den Traualtar treten.

WEITERLESEN

Hochzeitsreise nach Irland

Die Republik Irland bietet viel für die Flitterwochen: Grandiose Natur, mittelalterliche Burgen, nette Menschen, gemütliche Pubs und vor allem in Dublin viel Kultur.

WEITERLESEN

Die Trauung - 3 Möglichkeiten

Es gibt drei Möglichkeiten, sich das Ja-Wort zu geben: die standesamtliche Trauung, die kirchliche Trauung und die freie Trauung. Vorteile und Nachteile im Vergleich.

WEITERLESEN

Hochzeitslimousinen liegen im Trend

Egal ob weiße Hummer H2 Limousine oder Lincoln-Town-Car Limousine, sie sind und bleiben ein echter Eyecatcher.
Erfahren Sie die Vorteile und Unterschiede...

WEITERLESEN

Die Trauringe: Symbol Ihrer Liebe

Die Trauringe sind das äußere Zeichen Ihrer großen Liebe und Verbundenheit. Durch die Auswahl der Ringe geben Sie aber zugleich Aufschluss über Ihre Persönlichkeit.

WEITERLESEN

Perfekt vorbereitet am Hochzeitstag

Vier Tipps für einen unbeschwerten Tag als Braut & Bräutigam.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige