Sie fragt ihn: 7 Tipps für den Heiratsantrag

Lange Zeit war es völlig normal, dass ausschließlich der Mann den Heiratsantrag machte. Mit zunehmender Emanzipation finden aber immer mehr Frauen Gefallen daran, ihrem Liebsten die Frage aller Fragen zu stellen. Wollen Sie es auch wagen? Wir geben Ihnen 7 hilfreiche Tipps zur Hand, mit denen Ihr wunderbar unkonventionelles Vorhaben zum großen romantischen Erfolg wird.

Warum sollte die Frau den Heiratsantrag machen?

Wenn es um Hochzeit und Ehe geht, gibt es kein „sollte“ und „müsste“. Es geht nur darum, was Sie und Ihr Partner wollen. Wenn Sie als Frau bereit sind zu heiraten und von Ihrem Partner wissen, dass er es auch ist, warum nicht einfach mal selbst die große Frage stellen? In einer gleichberechtigten Beziehung können Sie ebenso die Initiative ergreifen und Ihren Partner – und dabei sind wir uns ziemlich sicher – sehr glücklich machen.

Mit einer umfassenden Heiratsantrags-Checkliste sind Sie für den großen Moment bestens gewappnet. Also: Wagen Sie es!

Mit diesen 7 Tipps wird der umgekehrte Heiratsantrag unvergesslich

Ein Heiratsantrag sollte gut überlegt sein – schließlich handelt es sich dabei um eine bedeutende Entscheidung für Ihre Zukunft. Mit den folgenden hilfreichen Tipps bereiten Sie den Heiratsantrag für Ihren Auserwählten bestmöglich vor.

#1 Grundlage schaffen

Zu dieser gehört, dass Sie sich sicher sind, dass Sie heiraten wollen – und das auch bei Ihrem Partner zutrifft. Ansonsten könnte Sie eine unerfreuliche Überraschung erwarten, wenn Sie ihn fragen. In manchen Kulturen gehört es außerdem zum guten Ton, vorher die Eltern des/der Auserwählten um deren Segen zu bitten.

#2 Ringgröße herausfinden

Wollen Sie Ihren Liebsten mit einem Verlobungsring überraschen? Dann sollten Sie im Vorfeld die passende Ringgröße eruieren. Um das hinzubekommen, ohne dass Ihr Zukünftiger etwas merkt, können Sie die Größe (genauer gesagt den Durchmesser) an einem bereits vorhandenen Ring ausmessen.
Als kleine Hilfestellung: Die meisten Männer tragen Ringe in den Größen 57 bis 62. Sie können die Größen dabei ganz leicht auf den entsprechenden Durchmesser des Ringes umlegen: Größe 57 entspricht 5,7 cm Durchmesser, 62 entspricht 6,2 cm Durchmesser usw.

#3 Ring auswählen

Wählen Sie entsprechend der Ringgröße den passenden Verlobungsring für Ihren Liebsten aus. Alles, was Ihnen und Ihrem zukünftigen Mann gefällt, darf mit. Robuste Materialien, die sich für einen Herren-Verlobungsring eignen, sind bspw. Platin, Titan oder Weißgold. Entscheiden Sie sich optional auch für eine individuelle Gravur.

#4 Location finden

Die Location, an der Sie den Antrag machen, ist mitunter das wichtigste Detail Ihres Vorhabens. Wählen Sie einen für Sie und Ihren Partner bedeutungsvollen Ort für den Heiratsantrag aus, an dem Sie vielleicht schon gemeinsame Erinnerungen geschaffen haben. Ob es sich dabei um das eigene Zuhause, die liebste Urlaubsdestination, ein romantisches Restaurant oder einen Berggipfel handelt, ist ganz Ihnen überlassen.

#5 Zeitpunkt wählen

Ein bedeutungsvoller Tag, der Sie beide verbindet, bietet sich für einen Heiratsantrag doch geradezu an. Ihr Jahrestag, der Geburtstag Ihres Kindes oder einfach der Tag, an dem Sie sich das erste Mal begegnet sind: Die Möglichkeiten sind zahlreich.
Wenn Sie den Antrag lieber unabhängig von einem solchen Ereignis machen wollen, können Sie auch einfach ein schönes Datum wählen, an das Sie beide sich auch nach Jahren noch gut erinnern können.

#6 Das „Wie“ klären

Überlegen Sie sich, wie Sie die Frage stellen wollen und wie der Weg dorthin aussehen soll.

  • Schreiben Sie Ihrem Auserwählten einen Brief, in dem die große Frage enthalten ist, oder fragen Sie ihn direkt, ob er Sie heiraten will? 
  • Wollen Sie musikalische Untermalung? Wenn ja, welche? 
  • Brauchen Sie stimmungsvolle Dekoration wie Kerzen, Blumen etc.? 
  • Wollen Sie auf das „Ja“ zu Ihrer gemeinsamen Zukunft im Anschluss mit einem Gläschen Champagner oder Sekt anstoßen?

#7 Den Moment festhalten

Um Ihren Heiratsantrag für die Ewigkeit festzuhalten, sollten Sie auf einen Schnappschuss nicht verzichten. Mit einer Polaroid-Kamera lässt sich dieser unvergessliche Moment besonders schön und originell festhalten. Polaroids eignen sich hervorragend für stimmungsvolle Bilder-Collagen, die Sie immer an Ihren besonderen Moment erinnern werden.
Ein schönes Foto dieses einzigartigen Augenblicks können Sie überdies wunderbar für eine Ankündigungskarte oder einen stilvollen Beitrag auf Social Media verwenden.


In 7 Schritten zum perfekten Antrag

In 7 Schritten zum perfekten Antrag (Quelle: trauringshop24.de)


Der perfekte Heiratsantrag: So versetzen Sie ihn in Verzücken

Wenn Sie Ihrem Liebsten einen Heiratsantrag machen, brechen Sie einerseits eine Tradition, während Sie eine andere hochhalten: Sie warten als Frau nicht klassischerweise auf den Antrag, sondern werden selbst aktiv – und zelebrieren damit die wunderbare Tradition des ersten Schrittes in Ihre gemeinsame Zukunft.

Mit den obigen 7 Tipps wird der Heiratsantrag für Ihren Liebsten zum großen romantischen Erfolg, an den Sie und Ihr Auserwählter sich noch lange erinnern werden. Wagen Sie es und verzücken Sie Ihren Zukünftigen mit einem bezaubernden Heiratsantrag.
 

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Entscheidungshilfe: Glätten, Locken, Flechtfrisur?

Die Entscheidung für eine Brautfrisur will gut überlegt sein. Wir haben konkrete Faktoren für Sie arrangiert, die Ihnen als praktische Entscheidungshilfe dienen können.

WEITERLESEN

Honeymoon-Traum Bali & Singapur

Einzigartige Flitterwochen-Kombination aus City, Strand und Natur. Unser Reisetipp entführt Sie in die pulsierende Metropole Singapur und auf die Trauminsel Bali.

WEITERLESEN

Tipps rund um den Hochzeitsanzug

1) Vorteile der Maßkonfektion

2) Tipps für die Passform des Hochzeitsanzuges

3) Beratung zu Hause

WEITERLESEN

Ihr ideales Hochzeitscatering

Verliebte Blicke, ein gehauchtes Ja und Tränen der Freude. Ausdruck puren Glücks. Achten Sie auch beim Catering auf höchstes Niveau – für eine perfekte Hochzeitsfeier.

WEITERLESEN

Der letzte Tag vor der Hochzeit

Der letzte Tag vor der Hochzeit, es kribbelt schon gewaltig. Jetzt auf den letzten Metern keinen Fehler mehr machen: Was muss noch alles bedacht und erledigt werden?

WEITERLESEN

Feuerwerk geht auch leise und klein

Kennen Sie schon "leises Feuerwerk"? Große und laute Feuerwerke kann jeder schießen. Doch schwierig wird es bei Auflagen seitens der Location oder einer Behörde.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige