Hochzeitskleider zum Verlieben und zum Mieten

Je nach Designer und Marke können Brautkleider sehr viel Geld kosten. Die Auswahl an Hochzeitskleidern ist unglaublich groß und auch bei den Preisen gibt es keine Grenzen nach oben. Leider passt jedoch nicht jedes Brautkleid zu jedem Hochzeits-Budget. Möchte man ein ganz spezielles Brautkleid haben, ist ein vierstelliger Betrag schnell erreicht. Wer jetzt schon weiß, dass er das Kleid nach der Hochzeit nicht behalten will, kann das Brautkleid auch ausleihen bzw. mieten.

 

Wie funktioniert das Mieten von Brautkleidern?

Wie beim Kauf auch gilt es zuerst, eine Auswahl an Hochzeitskleidern zu treffen, die in die engere Auswahl kommen. Häufig zeigt eine Anprobe schnell, welcher Schnitt bzw. welches Modell am besten zum Typ und der Figur der Braut passt. Bei der Anprobe wird nicht nur die Passform des Kleides überprüft, sondern falls nötig auch schon die ersten erforderlichen Anpassungen durch den Änderungsservice vorgenommen. Sind größere Änderungen am Hochzeitskleid erforderlich, muss in der Regel eine Anzahlung geleistet werden. Im Vergleich zum Kauf ist das Mieten bzw. Ausleihen eines Brautkleides immer billiger. Je nach Wert des Hochzeitskleides beginnen die Kosten für das Mieten eines Brautkleides bei ca. 500€. Hierin enthalten ist bereits das Reinigen bei Rückgabe und eine Gebühr für die Versicherung des Kleides. Für das Ausleihen des Brautkleides wird oft auch noch eine Kaution (Sicherheit) verlangt, diese wird bei der unversehrten Rückgabe des Brautkleids wieder zurückerstattet.

Große Auswahl – für jede Braut ist etwas dabei

Hat sich die Braut dazu entschlossen, ihr Hochzeitskleid zu mieten anstatt zu kaufen, hat sie eine ähnlich große Auswahl wie beim Kauf eines Brautkleides. Die Variation an verschiedenen Modellen und Schnitten ist riesig. Nach wie vor beliebt sind traditionelle Kleider mit Korsage oder engerem Oberteil, die sog. A-Linie. Aber auch Hochzeitskleider im Duchesse-Stil, Empire-Stil oder Meerjungfrauen-Stil sind sehr beliebt. Dazu noch einen passenden Schleier oder Curlies und fertig ist Traumkleid-Outfit.
Egal ob die Braut schlank oder mollig ist - sicher findet jede Braut das Perfekte Hochzeitskleid für ihren Typ.


Dieser Tipp wurde Ihnen von unserem Ja.de-Experten präsentiert:

Brautboutique Perle
Ja.de Tipp
8426.5 km

Brautboutique Perle

Wir führen aktuelle Brautkleider in hoher Qualität. Exklusive- und XXL Brautmode auch zum mieten.

Jolanda Schindler

Wannenhofstrasse 41

5726 Unterkulm bei Aarau

Tel. +41 (62) 7 76 30 30

Mo: 14.00 - 18.00 Uhr
Di. bis Sa.: 10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Sa: nur bis 17.00 Uhr geöffnet.

MEHR ...

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Die Formalitäten nach der Hochzeit

„Es wird nach einem Happy End im Film jewöhnlich abjeblendt“, dichtete einst Kurt Tucholsky. Im wirklichen Leben ist das bekanntlich nicht so. Was Sie beachten sollten:

WEITERLESEN

Köln: Brautkleid zuhause kaufen

Warum immer ins Geschäft gehen?
Warum kommt das Geschäft nicht zu Ihnen nach Hause? In Köln geht das nun!

WEITERLESEN

Die Verlobungsfeier - Ja oder Nein?

Die Verlobungsfeier war früher eine schöne Tradition. Heute feiern kaum noch Paare Verlobung. Lesen Sie, was für eine Verlobungsfeier spricht und wie sie aussehen kann.

WEITERLESEN

Der Wow-Effekt

Für das richtige Aussehen braucht die Braut natürlich Styling und Make-up, die für einen einzigartigen Look und den gewissen "Wow"-Effekt sorgen.

WEITERLESEN

Hochzeitsanzug nach Maß

Genau wie das Brautkleid für die Dame, stellt der Hochzeitsanzug für den Herrn ein ganz besonderes Kleidungsstück dar. Tipps für den Bräutigam.

WEITERLESEN

Brautmode Trends 2014 - Interbride

Ja.de war für Sie auf der Interbride, der Internationalen Brautmodenmesse für Fachhändler in Düsseldorf. Hier lesen Sie die neuesten Trends für die kommende Saison.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige