Für jede Braut der passende Schuh

Selten war die Auswahl an Brautschuhen so vielfältig heute. Erlaubt ist was gefällt. Das riesige Angebot macht es der modischen Braut nicht leicht, sich zu entscheiden.

 

Turnschuhe für die Braut? Warum eigentlich nicht?

 

Brautschuhe: Stilettos oder Sneaker - Sie haben die Wahl!

Der Brautschuh: Einst mit Pfennigen bezahlt, heute Fashion Statement oder Herausforderung für passionierte Turnschuh-Trägerinnen. Nie gab es eine so große Auswahl an modischen und dabei durchaus alltagstauglichen Hochzeitsschuhen wie heute. Und nie zuvor hatte die Braut so viel Freiheit in der Wahl Ihres Schuhwerks – vom sexy Peep-Toe bis hin zum Sneaker. Wir geben eine kleine Übersicht aktueller Brautschuh-Varianten.

Der klassische Brautschuh

Brautschuhe wie das beliebte Modell „Anika“ aus der Rainbow Club Kollektion haben zu Recht schon viele Bräute überzeugt. Die Stärken der Klassiker aus feinem Satin: Bequeme Passform, kleiner Absatz und ein Riemchen für mehr Halt. Die beliebten, schlichten Satinschuhe gibt es in der Regel sowohl in reinem Weiß als auch in zartem Creme bzw. Ivory. Frische Farbakzente setzen Hersteller und Fachgeschäfte mit einem exklusiven Färbeservice im Wunschfarbton der Braut.

Klassiche Brautschuhe aus edlem Satin.

Der Braut-Sneaker

Turnschuhe für die Braut? Ja, gerne! Der gekonnte Stilbruch zum Brautkleid hat seinen Weg vom Fotoshooting auf die Hochzeitsparty gefunden. Längst bieten spezialisierte Brautschuh-Anbieter hochwertige Sneaker in weißem Lackleder oder cremefarbener Spitze an. Weiße oder farbige Turnschuhe für die Braut passen besonders gut zu schlichten, jungen Kleidern oder üppigen Tüllträumen und sind eine freche Alternative zum bequemen Ersatzschuh für den Abend.

Sneaker zum Brautkleid.

Der extravagante Brautschuh

Eine Frage der Balance: High Heels für die Braut. In kurzen Braut- oder Standesamtkleidern sorgen sie für aufregend lange Beine. Wirklich bequem sind sie aber nur für geübte Trägerinnen. Doch auch ohne Stilettos kann die Braut Statements setzen – exklusive Designer-Kollektionen von Brautschuh-Experten wie Elsa Coloured Shoes können sich heute neben den Entwürfen bekannter High Fashion Designer sehen lassen. Großes Plus der Spezialisten: Zu vielen Brautschuhen gibt es auch gleich die passende Clutch oder Brauttasche.

Brautstilettos von Rainbow Couture

Der offene Brautschuh

Offene Brautschuh galten lange als No-Go; heute sind sie besonders beliebt bei Sommer- oder Strandhochzeiten. Die Auswahl reicht hier von aufwändig dekorierten Zehensandalen in Ivory bis hin zu hippen Plateau-Sandaletten mit modischem Blockabsatz. Die Strumpfhersteller haben auf den Trend reagiert und bieten inzwischen zehenfreie Feinstrümpfe oder Strumpfhosen ohne störende Nähte an.

Sommerliche Sandletten für die Braut

Der bequeme Brautschuh

Ob Braut-Ballerina oder flache Mary-Jane-Variante: Im Sortiment der Brautschuh-Designer findet man viele schöne Modelle, die perfekt für sportive Bräute und durchtanzte Partyabende geeignet sind. Markenanbieter Elsa Coloured Shoes etwa hat mit seinen „Plus Fit“- und „Soft Bliss“-Linien gleich eine ganze Reihe besonders bequemer Brautschuhe auf Lager. Erklärter Liebling vieler Bräute: Modell „Larissa“ aus der Kollektion Rainbow Club.

Superbequem: Mary Janes

Der Schuh für die Winterbraut

Etwas robuster als Satinschuhe und besonders schön für Herbst- und Winterbräute sind Brautschuhe aus handschuhweichem Leder oder Lackleder. Den Ballerinas, Pumps, Booties oder Schnürstiefeln von Brautschuhmarken wie Fiarucci Bridal können eine taunasse Wiese oder ein kleiner Regenschauer nicht viel anhaben. Damit sind sie auch die erste Wahl für alle Hochzeiten im Freien – und das das ganze Jahr über. Brautschuhe aus Leder gibt es in strahlendem Weiß sowie schimmerndem Creme oder „Perle“ – perfekt für Brautkleider in Off-White, Elfenbein oder Ivory.

Brautschuhe aus feinem Leder.

Die Braut hat die Qual der Wahl

Die Entscheidung kann der Braut niemand abnehmen. Im Boesckens Onlineshop kann sie aber nach Größen, Farben oder Marken filtern und sich so die Suche ein wenig leichter machen. Zu Hause in Ruhe anprobiert und auf Kleid samt Zubehör abgestimmt ist der richtige Brautschuhe sicher alsbald gefunden.

Hohe Schnürstiefel zum kurzen Brautkleid.


Dieser Tipp wurde Ihnen von unserem Ja.de-Experten präsentiert:

5934.8 km

Mode Bösckens e.K.

Riesenauswahl im Onlineshop wie auch im Fachgeschäft in Erkelenz.

Heiko Portz

Gewerbestr. Süd 52a

41812 Erkelenz

MEHR ...

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Aktuelle Trends in der Brautmode

Die Trends in der aktuellen Brautmode sind vielfältig wie selten. Die Romantik steht dabei aber eindeutig im Mittelpunkt.

WEITERLESEN

Brauteltern: Eine wichtige Stütze

Die Brauteltern spielen nicht mehr die zentrale Rolle wie noch vor einigen Jahren, aber eine wichtige Aufgabe nehmen sie bei der Hochzeit ihrer Tochter nach wie vor wahr.

WEITERLESEN

Hochzeitskleider zum Verlieben und zum Mieten

Das Ausleihen bzw. Mieten von Brautkleidern spart Geld für die Hochzeit und ist eine sehr gute Alternative, um nicht auf ein Traumkleid verzichten zu müssen.

WEITERLESEN

Alles über den perfekten Verlobungsring

Der Verlobungsring ist ein wichtiger Teil des Heiratsantrags. Er ist das ultimative Symbol dafür, dass ein Paar sein Leben miteinander verbringen möchte.

WEITERLESEN

Tipps zum guten Gelingen Ihrer festlichen Trauung

Lesen Sie hier ein paar Tipps rund um die kirchliche Trauung

WEITERLESEN

Die Brautfrisur

Nichts wird bei einer Hochzeit im engeren Kreis intensiver diskutiert als die Brautfrisur. Sie hebt sich vom Alltags-Outfit, neben dem Kleid, am deutlichsten ab.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige