Der Brautstrauß – Welche Blumen?

Der perfekte Brautstrauß ist das ideale Accessoire für jede Braut. Neben der Form und der Farbwahl spielt die richtige Auswahl der Blumen die entscheidende Rolle.

 

Braut mit Braustrauß in Rose


Alle Blumen haben eine symbolische Bedeutung, die den Menschen früher bewusst war, heute aber vielfach in Vergessenheit geraten ist. Die Rose als Blume der Liebe kennt man natürlich. Manche tragen ihre Symbolik sogar im Namen, wie das Vergissmeinnicht. Aber wer weiß schon, dass die Freesie für Zärtlichkeit steht?

Zu ernst sollte man das Ganze natürlich nicht nehmen. Manchmal werden ein und derselben Blume auch völlig gegensätzliche Eigenschaften nachgesagt. Die Farbe spielt auch eine wichtige Rolle. So steht die purpurne Tulpe für die unsterbliche und die weiße Tulpe für die verlorene Liebe.

Die Sprache der Blumen

Im 18. Jahrhundert kam die sogenannte "Blumensprache" aus dem Orient nach Europa und wurde schnell sehr populär. Es war damals gesellschaftlich unmöglich, Liebesbezeugungen öffentlich zu äußern. Jede Blume, jede Schleife oder eine bestimmte Zusammenstellung drückte daher etwas ganz Bestimmtes aus. Die Begriffe "etwas durch die Blume sagen" oder "unverblümt" reden stammen daher.

Der traditionelle Brautstrauß

In einem traditionellen Brautstrauß waren neben der Rose die Lilie, die Myrte, der Rosmarin und das Efeu vertreten.

Früher war auch das Veilchen oft dabei, das zurzeit wieder eine Renaissance erlebt. Auch das Maiglöckchen wird gerne verwendet. Die weißen Blüten symbolisieren Reinheit und erwachende Liebe, während das Grün der Blätter für die Hoffnung steht.
Wenn Sie unsicher über die genauen Bedeutungen sind, lassen Sie sich beim Floristen hinsichtlich der Pflanzen und Farben beraten.

Wir haben nachfolgend die beliebtesten Blumen für einen Hochzeitsstrauß mit ihren Bedeutungen aufgelistet. Je nach Region oder Land können sich diese aber stark unterscheiden.

Die Blumen für den Brautstrauß und ihre Bedeutung

Anemone: Freude

Calla: Bewunderung, Schönheit

Braustrauß mit RosenChristrose: Schützt die Verliebten, Symbol für ein langes und glückliches Leben

Chrysantheme: mein Herz ist frei

Dahlie: Liebesglück, Dankbarkeit

Efeu: Liebe, Treue

Freesie: Unschuld, Zärtlichkeit

Gerbera: durch dich wird alles schöner

Gloriosa (Ruhmeskrone): Leidenschaft, feurige Liebe

Granatapfel: Glück, Liebe und Leidenschaft, Fruchtbarkeit

Jelängerjelieber: Dauer, Beständigkeit, Liebesverlangen

Hartriegel: Beständigkeit

Hortensie: Liebe, Dankbarkeit

Hyazinthe: Wunsch nach Familie, Freude an der Liebe

Kornblume: Treue und Beständigkeit

Lilie: Reinheit, Glaube, Süße

Maiglöckchen: Reinheit, Bescheidenheit, erwachende Liebe

Myrte: Freundschaft, Hochzeitspläne

Brautstrauß aus Calla LilienNelke, rot: glühende Liebe

Nelke, weiß: Symbol der Ehe und Treue

Orchidee: Liebe, Schönheit, Lust

Pfingstrose, rot: Liebe, Reichtum

Ranunkeln: Anziehungskraft

Rose, grün: Harmonie, Stabilität, Hoffnung und Vertrauen

Rose, orange: Glück und Hoffnung

Rose, rot: wahre Liebe

Rose, rosa: Jugend und Schönheit

Rose, weiß: Leidenschaft und Treue

Rosmarin: Liebe, Fruchtbarkeit

Schleierkraut: Hingabe, reines Herz

Sonnenblume: Stolz und Ansehen, Fröhlichkeit und gute Wünsche

Veilchen: Jungfräulichkeit, Bescheidenheit, Treue und Liebe

Vergissmeinnicht: Liebe, an den anderen denken

Weinrebe: Lebensfreude, Rausch

Folgende Experten-Tipps könnten Sie auch interessieren ...

Das Anschneiden der Hochzeitstorte

Sie darf nicht fehlen: Die Hochzeitstorte. Worauf man beim Anschneiden achten sollte und warum eine bekannte Schauspielerin eine Torte aus Pappe bekam.

WEITERLESEN

Eine Hochzeitsrede gekonnt und selbstsicher halten

Die Hochzeitsreden gehören wie die Torte einfach zum schönsten Tag des Lebens dazu. Wie man sie gekonnt und selbstsicher hält, lesen Sie hier.

WEITERLESEN

Moodboard: Ihre Stimmung gestaltet

Mit einem Moodboard (von Englisch mood: Stimmung, board: Tafel) erhalten Sie einen Gesamteindruck über die Wirkung Ihrer gestalterischen Ideen.

WEITERLESEN

Der Wow-Effekt

Für das richtige Aussehen braucht die Braut natürlich Styling und Make-up, die für einen einzigartigen Look und den gewissen "Wow"-Effekt sorgen.

WEITERLESEN

Heiraten im Ausland – Ein Traum?

Viele erfüllen sich mit einer solchen Hochzeit einen Traum. Ob eine Eheschließung am Strand oder in der Wüste: Wir haben hier wichtige Tipps und Tricks zusammengestellt.

WEITERLESEN

Blumenschmuck für die Kirche

Eine kirchliche Trauung verlangt nach einem festlichen Rahmen. Daher ist der Blumenschmuck in der Kirche besonders wichtig.

WEITERLESEN
Anzeige
Anzeige