Live Hochzeits-Tagebücher
von Ja.de Brautpaaren

Lassen Sie sich von den Erfahrungen und Erlebnissen unserer Hochzeits-Paare inspirieren und haben Sie Teil an den Höhen und Tiefen der Hochzeits-Vorbereitung.

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 6423

Das Kleid

Brautpaar_KM schreibt
am 24. November 2019 11:52

Gestern war es soweit.

Die zukünftige Braut, die Brautmutter und die Trauzeugin sind losgezogen, um DAS KLEID zu finden.

Eine gefühlte Ewigkeit, eine riesige Auswahl die es einzugrenzen galt und die Qual der Wahl in welche Richtung es eigentlich gehen sollte.

Dabei dauerte es in der Realität nicht einmal zwei Stunden.

Und es ist geschafft. DAS KLEID wurde gefunden.

Alle Beteiligten sind mit dieser Wahl mehr als zufrieden.

Ich danke euch für diesen unvergesslichen Tag! Und freue mich bereits jetzt darauf es anziehen zu dürfen!

 

Liebe Grüße eure Braut

mehr ...

Nichts Ganzes und nichts Halbes

Brautpaar_KM schreibt
am 23. November 2019 14:12

Wir haben nun endlich die Terminreservierung in unserem Standesamt festhalten können.

Da kann man sich ja nur freuen, wenn man Wunschtag und Wunschzeit erhält, und dennoch ist nicht alles fest.

Der Ort unserer Wunschtrauung ist noch nicht soweit in seiner Terminplanung und kann noch keine Reservierung vornehmen...

Also ist es immer noch ein wenig ungewiss WO wir getraut werden.

...es bleibt somit weiter spannend!

Lg euer Brautpaar

mehr ...

Feierlocation steht fest!

lgrill schreibt
am 24. Oktober 2019 11:36

 

Nun wird es konkret. Endlich haben wir die Restaurantauswahl abgeschlossen. Wir werden nach der Trauung im Restaurant "Villa Romana" direkt am Meer in Porec unsere Hochzeit feiern. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Wir werden auf der Terasse einen abgetrennten "Raum" haben und auch eine Schlechtwetteralternative ist vorhanden. Viele Unterkünfte befinden sich in der Nähe - auch das Zentrum der Stadt ist nicht weit entfernt. Da das Lokal sich inmitten von vielen Hotelanlagen befindet, ist auch ein Taxi kein Problem. 

Um auf die Homepage des Restaurants zu gelangen klickt bitte hier

Koordination:

Die Location ist ca. 30km von dem Trauort entfernt, sodass ich euch empfehle in Porec zu übernachten und wir mittags für die Trauung Fahrgemeinschaften bilden. Hierzu aber zu gegebener Zeit Näheres. Generell würde ich euch bitten, für die bessere Koordination mir eine Rückmeldung zu geben über Unterkunft, Zeitdauer des Aufenthaltes mit Datum und Verkehrsmittel der Anreise (Zug, Flug oder Auto).

Soviel zum Moment. Weitere Infos - auch zum Ablauf etc. folgen.

Bei Fragen, Probleme und Unterstützungsbedarf meldet euch jederzeit gerne, dass wir gemeinsam eine Lösung finden.

mehr ...

DJ

MelBasti2702 schreibt
am 11. Oktober 2019 08:54

Habe heute schon unseren DJ gebucht! Die Planung kommt ins Rollen! Erster Punkt erledigt!

Einladungskarten

MelBasti2702 schreibt
am 11. Oktober 2019 08:53

Heute schon mal ein paar Einladungskarten designt und angesehen. Würde die am liebsten heute schon losschicken.

Hochzeitskleid

MelBasti2702 schreibt
am 11. Oktober 2019 08:50

Am 02.11.19 um 10 Uhr habe ich meinen ersten Termin zur Anprobe. Begleiten werden mich meine Mama, meine Schwester, meine Trauzeugin Kathrin und meine Brautjungfer Alex. Ich bin schon sehr aufgeregt.

Brunch mit unserem Fotografen

MelBasti2702 schreibt
am 11. Oktober 2019 08:48

Am Samstag, den 28.09.19 haben wir unseren Fotografen Sandro getroffen zum Brunch getroffen. Ich kenne Sandro schon länger. Basti hat ihn beim Treffen kennengelernt. Alle haben sich super verstanden. Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit.

Der Antrag

greatkatze88 schreibt
am 04. Oktober 2019 10:05

 

Rice erzählte einmal, dass sie gerne in einem Panzer mitfahren möchte. Nach einer Weile, ist mir die Idee gekommen, dass mit einem Antrag zu verbinden. Also startete ich die Planung und habe die wichtigsten Personen dafür ins „Boot“ geholt. Die Planung wurde gestartet….

Welcher Hörsaal hat Geländeausbildung mit einem Panzer…. Der Hörsaal war dann schnell gefunden und es ging an die Absprachen zur Durchführung. 

Als Tag und Uhrzeit festgelegt waren, musste nur noch geklärt werden, dass Rice von ihrem Arbeitsplatz weg kann. Planung, es muss ein Mittwoch werden, Mittwoch ab Mittag, da hat der SAN-Bereich „nur“ Notfallversorgung. Ich suchte den Abteilungsfeldwebel auf und involvierte sie in mein Vorhaben. Kurz um, wurde gesagt, dass Rice dafür definitiv Zeit hat, mit der Bitte, dass ein paar Leute aus dem SAN-Bereich dabei sein dürfen. „Solange es nicht der ganze SAN-Bereich ist gerne.“ 

 

Um Fragen wie „warum warst du beim Abt Fw?“ etc. konnte ich Rice ja die Info geben „ja ich habe geklärt, dass du am 18.09.2019 in der Mittagspause im Panzer mitfahren kannst und das es passieren kann, dass du ein paar Minuten später zurück kommst. Ich komme dich 11:20Uhr abholen.“

 

Somit war der Plan geschmiedet. 11:20 Uhr Rice holen, 11:30Uhr aufsitzen auf den Panzer. 

 

Ich besorgte den Banner, eine Kamera und etwas zum anstoßen. 

 

Jetzt hieß es noch 3 Wochen warten und hoffen, dass sich keiner verplappert. 

 

Ich fing an immer mal ein paar Lieder im Auto oder zuhause zu spielen, die auf sowas hindeuteten, Rice hatte davon aber keinen blassen Schimmer, dass ich so etwas geplant habe. Wir blödelten immer etwas rum mit Frau Kazmierczak. Dies hatte den Hintergrund, als Rice mal bei mir im Büro gewesen war, hatte sie den Stuhl nicht richtig an den Tisch gestellt als wir dann nach Hause gefahren sind. Am nächsten Tag fragte mich mein Spieß „kann Frau Kazmierczak nicht den Stuhl richtig ranstellen? :) :D“ somit konnte man dann auch nach und nach einige Fragen klären, ob sie den Namen annimmt oder Doppelnamen etc. Rice fragte eine Arbeitskollegin ob sie jetzt da was reininterpretieren soll. Aber ihre Kollegin Anna meinte, nein das hat Benny auch immer gemacht und es war dann noch kein Anzeichen dafür. 

 

Ich habe alles mögliche in Bewegung gesetzt um Rice „richtig militärisch“ dort zum Truppenübungsplatz zu bekommen und habe noch extra „Einweisen und Überprüfung“ für den Bundeswehr Wolf gemacht um das Fahrzeug zu bewegen um sie damit dann abzuholen und zum Panzer zu fahren. 

 

Es wurde Freitag  der 13.09. Ich fuhr zum Blumenladen und habe 5 Schwarze Rosen bestellt. „SCHWARZE ROSEN?“ „Ja es muss schwarz sein, dass ist ihre Farbe!“ „Puh bis Mittwoch wird eng der Lieferant kommt immer gegen 11 Uhr. Aber wir schaffen das!“ 

 

Es wurde der 18.09.2019 die Aufregung war nicht mehr auszuhalten. 11:05Uhr rief ich beim Blumenladen an und fragte nach. „Alles fertig kann abgeholt werden!“ 

Ich holte die Blumen, 5 Schwarze Rosen kurz geschnitten und etwas Grün dabei. Der Strauß war Perfekt! Einer meiner Kameraden mit einem zusätzlichen Fahrzeug hat die Blumen genommen. 

Also ging es nun zu Rice. Die Anspannung wurde immer mehr. *Ob ich wohl die Fahrt vom SAN-Bereich bis zum Truppenübungsplatz mit Rice reden kann oder schweige ich es einfach tot* waren die Gedanken in diesem Moment. 

 

Rice stieg in das Fahrzeug ein, „glücklicherweise“ hatte ich den Stabsfeldwebel mit dabei, der der Kommandant für die Panzerfahrt war, den kannte Rice schon und somit kannte sie dann auch einen, der mit auf dem Panzer ist. 

Der StFw hat dann „glücklicherweise“ gleich angefangen sie einzuweisen in einige Sachen…. wie kann man da untereinander reden im Panzer, denn das ist ja ziemlich laut usw. somit durfte ich dann zum Glück schweigen :D 

 

Angekommen auf dem Truppenübungsplatz “Z1“

Rice sah den Panzer in voller Pracht, ihre Augen funkelten und sie war doch etwas aufgeregt. Von mir brauch ich gar nicht erst zu sprechen. 

 

Rice sitzt auf…

Der Panzer setzt sich in Bewegung…

Als der Panzer dann außerhalb meiner Sichtweite war, setzte ich mich in den Wolf und fuhr zu „Z2“ dort war dank Spieß und anderer Kameraden alles vorbereitet, Banner hing da wo es hängen sollte. 

Ich begrüßte das Personal aus dem SAN-Bereich, die vor Ort waren. Nun warteten wir alle, dass Rice im Panzer vorfährt und ich aufsitzen konnte, um die Frage zu stellen. Obwohl sie zu diesem Zeitpunkt dann hoffentlich über die Visiereinrichtung des Panzers schon den Banner „aufgeklärt“ hat. 

 

Wir sahen in der Ferne den Panzer und haben nur gesagt, hoffentlich ist der jetzt nicht ausgefallen.  Und wie sollte es sein?..... Der Panzer ist ausgefallen. Aber zum Glück waren noch mehrere Panzer vor Ort und Rice musste umsitzen und die Fahrt konnte dann weiter gehen. 

Als Rice dann den Banner „aufgeklärt“ hat war im Panzer nur ein lautes „ACH DU SCHEIßE“ zu hören. 

 

Der „neue“ Panzer ist dann wie geplant auf der Platte Z2 angekommen, der Geschützturm drehte wie vereinbart und ich kletterte auf den Panzer. 

 

Ich hockte ab und wartete, dass Rice aus der Luke kam. Um ihr dann die eine Frage zu stellen. 

Rice schaute aus dem Panzer sah als erstes ihre Kollegen und dann mich. Voller Tränen in den Augen blickte Rice mich an und ich sagte zu ihr:

„Nach wundervollen 5 Jahren mit dir, möchte ich dich fragen, WILLST DU MICH HEIRATEN?“

 

Ein kleines JA brachte sie vor Aufregung heraus. Aus dem Hintergrund hörte man „Wir haben das leider alle nicht gehört“ und somit kam von Rice ein 2tes lauteres „JA!“

 

Dann haben wir abgesessen und auf das „JA“ mit allen beteiligten angestoßen. 

 

mehr ...

Hochzeitskleid :-)

Herkules schreibt
am 29. September 2019 14:19

Das Hochzeitskleid ist gefunden, wer hätte das gedacht.....

 

 

mehr ...

Ringe

SylviaundMat schreibt
am 29. September 2019 11:52

Heute haben wir unsere Ringe bestellt und sind beide total gespannt.

Anzeige
Anzeige
Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 6423