Trauringe in Graz

Eheringe aus Silber, Gold oder Platin? Das Symbol der Liebe!




Ergebnisse weiter filtern

Trauringe
Hochzeits-Schmuck
Morgen-Gabe
Selbst schmieden

Anzeige
Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 15

0 km

Hans Schullin und Söhne

Herrengasse 3

8010 Graz

MEHR ...

0.2 km

123gold Traurring-Lounge Graz

Neue-Welt-Gasse 4

8010 Graz

MEHR ...

0.2 km

Atelier Abalone

Albrechtgasse 4

8010 Graz

MEHR ...

7 km

Uhren Juwelen Heimo Wagner

Heimo Wagner

Seiersberg 1

8055 Graz

MEHR ...

10.6 km

Juwelier Johann

Bruckerstraße 20

8101 Gratkorn

MEHR ...

36.6 km

Goldschmiede

Albert Eder

Bürgergasse 7

8330 Feldbach

MEHR ...

39.9 km

Schmuck Atelier Krisper

Josef Krisper

Marktplatz 6

8462 Gamlitz

MEHR ...

40.7 km

Der Goldschmied

Gregor Wechselberger

Panoramaweg 17

8600 Oberaich

MEHR ...

43.3 km

Goldschmiede Wieser

Timmersdorferg. 1

8700 Leoben

MEHR ...

46.5 km

Juwelier Rindler

Wienerstrasse 7

8230 Hartberg

MEHR ...

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 15

Anzeige

Informationen zu Trauringe

Die Trauringe als Symbol der Liebe

Die Trauringe werden mit viel Überlegung und Sorgfalt ausgewählt, schließlich sollen sie das Hochzeitspaar ein Leben lang begleiten. Als Symbol der Liebe repräsentieren sie auch die Gefühlswelt und den Lebensstil der beiden Eheleute nach außen. Damit sind sie der schönste Brautschmuck, der sich denken lässt.

Die Form an sich bildet schon eine Aussage: Der Ring ist genauso unendlich, wie es die Liebe der Brautleute sein soll. Auch die gewählte Farbe symbolisiert bestimmte Eigenschaften. Gold steht für die Sonne als lebensspendende Kraft und die eher weißen Materialien (Silber, Platin etc.) für Reinheit und Unschuld.

Kauftipps für Hochzeitsringe

Eheringe unterscheiden sich in Material, Größe und Ausführung. Es gibt sie als schlicht-dezentes Schmuckstück oder reich verziert mit Edelsteinen. Man kann Hochzeitsringe in Gold, Palladium, Platin und anderen Ausführungen erwerben, mit eingraviertem Lebensmotto oder Datum: Erlaubt ist, was gefällt. Aber: Silber ist nicht geeignet, da nicht haltbar genug, dann lieber Weißgold.

Wichtig ist dabei, dass Ring und Träger zusammenpassen, sonst hat man sich möglicherweise bald satt gesehen. Deshalb: Wählen Sie ihre Trauringe sorgfältig. Holen Sie sich kompetenten Rat bei einem Goldschmied oder Juwelier, das ist auch bei der Wahl der perfekten Ringgröße hilfreich.

Gold ist der Klassiker für Eheringe

Das beliebteste Material für Hochzeitsringe ist nach wie vor Gold. Welche der möglichen Varianten Sie wählen ist ihrem persönlichen Geschmack überlassen. Ob Gelbgold, Weißgold oder Rotgold: Allen ist gemeinsam, dass sie über ein edles Aussehen verfügen und leicht zu verarbeiten sind. Man kann sie auch wunderbar mit Edelsteinen wie Diamanten oder Brillanten kombinieren.

Elegant: Trauringe aus Platin

Deutlich schwere als Gold ist das silberfarbene Platin. Es zeichnet sich durch eine ungeheure Robustheit aus und wirkt unaufdringlich elegant.

Im Trend: Hochzeitsringe aus Titan

Dieses Metall gilt als trendy und modern. Kombiniert mit Gold oder Platin eignet es sich hervorragend zur Schmuckherstellung. Es ist für Allergiker meist problemlos, dabei härter als Stahl und ähnelt farblich dem Weißgold. Reines Titan ist fast unmöglich zu weiten oder enger zu machen, also fragen Sie den Fachmann nach späteren Anpassungsmöglichkeiten.

Für Junge und Junggebliebene: Edelstahl

Auch dieses Material ist jung und im Trend, vor allem wegen des vergleichsweise günstigen Preises. Es ist widerstandsfähig und allergenfrei.

Attraktiv und robust: Palladium

Die neuste Entdeckung für Eheringe. Optisch sehr ansprechend hat es außerdem einen deutlichen Preisvorteil gegenüber Gold oder Platin. Palladium ist ebenfalls für Allergiker zu empfehlen und sehr unempfindlich gegen äußere Einflüsse.

Trauringe selber schmieden

Ein Trend, der sich immer mehr durchsetzt. Viele Goldschmiede bieten inzwischen diesen Service an, bei dem die Brautleute unter fachmännischer Anleitung ihre Trauringe selber schmieden. Das weckt die Kreativität, schmeichelt der romantischen Ader und macht zudem noch Spaß. Das Ganze dauert einige Stunden, je nach Schwierigkeitsgrad der Ringe und dem eigenen Geschick, ist nicht allzu teuer (Material geht natürlich extra) und ein unvergessliches Erlebnis.

mehr ...
Anzeige

Sie sind Hochzeits-Dienstleister und noch nicht im Portal gelistet?

Sie sind Dienstleister oder Händler rund um das Thema Hochzeit? Und Sie werden hier noch nicht gelistet? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf unserem Hochzeitsportal Ja.de und profitieren von unser professionellen Marketing-Tools und den Synergie-Effekten.

Jetzt kostenlos als Dienstleister registrieren